Bachblüten


Der natürliche Weg zum körperlichen, geistigen und seelischen Wohlbefinden!

Hast Du Dir schon einmal überlegt, was Krankheit ist?


Ist Dir schon aufgefallen, dass es Menschen gibt, die nicht an gewissen Krankheiten erkranken und die sich auch nicht bei anderen anstecken,

obwohl sie im selben Umfeld wie der Erkrankte leben. (Grippe, Schnupfen ...)


Wenn ich dein Interesse geweckt habe, dann lese die folgende Worte von Dr. Edward Bach

(englischer Arzt, lebte von 1886-1936) durch:


„Krankheit ist weder Grausamkeit noch Strafe, sondern einzig und allein ein Korrektiv.

Ein Werkzeug, dessen sich unsere eigene Seele bedient, um uns auf unsere Fehler

hinzuweisen, um uns von größeren Irrtümern zurückzuhalten, um uns daran zu hindern,

mehr Schaden anzurichten – und uns auf den Weg der Wahrheit und des Lichts zurück-

zubringen, von dem wir nie hätten abkommen sollen“.


Deine Gemütszustände zeigen Dir, in wie weit Du mit Dir selbst in Harmonie lebst.

Negative Gemütszustände wie Ärger, Wut, Zorn, Angst, Traurigkeit, Neid ..... können zu Unwohlsein und Krankheit führen.

Dies betrifft unseren Körper, wie unseren Geist.

Daher lautet ein Grundsatz der Bach-Blütentherapie:


„Behandle die Persönlichkeit und nicht die Krankheit“

Bachblüten sind Essenzen, die aus 37 verschiedenen Pflanzen und dem Wasser einer heilkräftigen Quelle gewonnen werden.

Die Healing Herbs Bachblütenessenzen werden heute noch sorgfältig nach der Originalanweisung von Dr. Edward Bach hergestellt

und mit einem biologisch angebautem französischen Weinbrand bester Qualität konserviert, der speziell für Healing Herbs importiert wird.


Wenn Du interessiert bist, die richtigen Blüten für Dich zu finden, dann setze Dich mit mir in Verbindung.

 

 

 

 

 
NEWS


NEU! NEU! NEU!

Möchtest du wissen, wieso du immer wieder Partnerschaften anziehst, die im Chaos enden? Fragst du dich manchmal, warum gerade dich Schicksalsschläge treffen? Fehlt dir ein Familienmitglied so sehr, dass du dich alleine fühlst? Diese Fragen und viele weitere werden beantwortet im Buch „Die Sieben Sternschreiber – Seelenbriefe“.