Tachyonen

 

Tachyonen sind überall vorhanden und können durch ihre Geschwindigkeit sehr schnell den Ort wechseln. Tachyonen reagieren stark auf ihre Umgebung und auf die Bedürfnisse desjenigen, der tachyonisierte Produkte trägt.

Tachyonen können sich in den unterschiedlichen Ebenen, Zeiten und Räumen aufhalten – sie bleiben „Wanderer“ zwischen den Welten, energetische Lehrer des Bewusstseins. Wir können sie auch „kleinste Energethiker“ nennen, da sie gerade dort helfen, wo sie gebraucht werden.

Tachyonen erinnern „kranke Zellen“ an den ursprünglichen, gesunden Zustand. Der Mensch empfindet dies als Loslösung von Schmerzen oder Emotionen. Der Weg zur Heilung wird wieder frei.

Tachyonen kräftigen das Immunsystem, regen die Gehirntätigkeit an, schützen vor negativem Einfluss, reinigen Nahrung, Orte usw. von Umwelteinflüssen und Störfeldern.

Tachyonen können auch bei Tiere und Pflanzen helfen, die natürliche Ordnung des Universums wiederherzustellen.

Tachyonen können – wegen ihrer Geschwindigkeit – noch nicht gemessen werden. Doch die Auswirkungen auf Mensch, Tier und Pflanzen sind nachweisbar.

 

Das Verwenden von tachyonisierten Produkten über längere Zeiträume vermittelt dem Träger mehr Bewusstsein und eine schnellere spirituelle Entwicklung im Einklang mit der Seele.

 

Energiearbeit mit Hilfe von Tachyonen setzt voraus, dass der oder die Betroffene Verantwortung über das eigene Leben übernehmen muss.

Tachyonen-Energie für Seele und Körper des Menschen.

 
NEWS


NEU! NEU! NEU!

Möchtest du wissen, wieso du immer wieder Partnerschaften anziehst, die im Chaos enden? Fragst du dich manchmal, warum gerade dich Schicksalsschläge treffen? Fehlt dir ein Familienmitglied so sehr, dass du dich alleine fühlst? Diese Fragen und viele weitere werden beantwortet im Buch „Die Sieben Sternschreiber – Seelenbriefe“.